Fachbuchhandlung H. Sauermann
Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Fassung vom 18.03.2015)

1. Geltungsbereich
1.1 Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und uns, der Fachbuchhandlung Sauermann, gelten stets diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung.
1.2 Diese AGB sind jederzeit online unter: http://www.buch-sauermann.de/agb.html einsehbar und können ausgedruckt werden. Sollten dazu die technischen Voraussetzung fehlen, so können die AGB auch unter: agb@buch-sauermann.de per E-Mail angefordert werden.

2. Bestellung

Die Bestellung wird ausgelöst, indem Sie die Ware in den virtuellen Warenkorb legen. Ihnen werden dann die Prokukte angezeigt, die Sie in den Warenkorb gelegt haben. Sie haben die Möglichkeit, Produkte wieder aus dem Warenkorb zu entfernen. Bitte bestätigen Sie den oder die gewählten Artikel durch Bestätigung des Feldes "bestellen" oder "zur Kasse". Sie werden dann gebeten, sich mit Ihren Nutzerdaten anzumelden bzw. als Neukunde ein Nutzerkonto einzurichten. Um im Bestellvorgang weiter fortzufahren, bestätigen Sie das Schaltfeld "weiter". Sie erhalten hier eine Übersicht über sämtliche Produkte, die Sie in den Warenkorb gelegt haben, sowie über sämtliche anderen Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung anfallen.

Vor dem Absenden Ihrer Bestellung durch die Schaltfläche "Kostenpflichtig bestellen" bzw. "jetzt kaufen" haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu korrigieren.

Durch Betätigen der Schaltfläche "Kostenpflichtig bestellen" bzw. "jetzt kaufen" wird Ihre Bestellung ausgelöst und an uns weitergeleitet. Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen.


3. Vertragsabschluss

Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Sie schließen einen Vertrag mit der Fachbuchhandlung H. Sauermann, Inhaberin Ute Sauermann, Meißner Str. 264 in 01445 Radebeul.

Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend per E-Mail informiert. Die Zugangsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Annahmeerklärung dar. Der Kaufvertrag mit der Fachbuchhandlung H. Sauermann, Inhaberin Ute Sauermann, Meißner Strasse 264 in 01445 Radebeul kommt dadurch zustande, dass wir die Annahme Ihrer Bestllung und damit den Abschluß des Vertrages in einer weiteren als "Auftragsbestätigung" bezeichneten E-Mail bestätigen. Diese Nachricht erhalten Sie unverzüglich, spätestens jedoch 3 Tage nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.

Der Vertragstext einschließlich Ihrer Bestellung wird von uns gespeichert und wird Ihnen auf Wunsch zusammen mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugesandt.

Die für den Vertragsschluß zur Verfügugn stehende Sprache ist Deutsch.

 
4. Verfügbarkeitsvorbehalt
Wir behalten uns vor, von der Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits bezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

5. Internet
Das Medium Internet kann von Störungen, insbesondere in der Datenübermittlung, betroffen sein, auf die wir keinen Einfluss nehmen können; und daher auch keine Haftung übernehmen. Sollte der Kunde nach Vertragsabschluß feststellen, dass es während einer Auftragsübermittlung zu einer solchen Störung (z.B. doppelt ausgelöste Bestellung) gekommen ist, wird der Kunde per E-Mail an briefkasten@buch-sauermannn.de oder per Tel: 0351 / 830 97 77 Fax: 0351 / 830 51 82 die Fachbuchhandlung Sauermann umgehend informieren. Wird eine gestörte Auftragsübermittlung von uns als solche erkannt, werden wir umgehend den Kunden davon in Kenntnis setzen, sofern der Kunde / die Adresse des Kunden für uns erkennbar ist.

6. Zahlungs- und Lieferungsbedingungen
6.1 Die Lieferung der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. 
6.2 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

7. Preise, Zahlung, Verzug
7.1 Die Preisangaben sind Endpreise und enthalten die am Tag der Rechnungsstellung gültige Mehrwertsteuer.
7.2 Die Rechnungsstellung erfolgt in Euro.
7.3 Unsere Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung zahlbar ohne jeden Abzug.
7.4 Bei fälligen Zahlungsforderungen kommen Sie 30 Tage nach Zugang der Ware und der Rechnung in Verzug. Ab diesem Zeitpunkt erheben wir Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank.
7.5 Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei Bestellwerten über 100,00 € nur gegen Vorkasse liefern.


8. Versandkosten
Wir berechnen Verandkosten in der jeweils bei Ihrer Bestellung im Warenkorb konkret angegebenen Höhe.

9. Aufrechnung und Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befügt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

10. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

11. Gewährleistung
Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

12. Datenschutz
12.1 Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für Zwecke rund um Ihre Bestellung, so z.B. für die Informationen zu Ihrem Bestellstatus und/oder Lieferstatus und für interne Kundenanalysen. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Bitte sehen Sie auch in unsere Datenschutzerklärung.
12.2 Der Besteller stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten ausdrücklich zu.
12.3 Der Besteller hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.

13. E-Books und Downloads
13.1.  Der Vertrag über E-Books oder Downloads unter Einschluss dieser AGB kommt zwischen Besteller und der Fachbuchhandlung H. Sauermann dadurch zustande, dass der Besteller die von ihm in das Online-Bestellformular eingegebene Bestellung nach erfolgter Registrierung mittels Klick auf den Button "jetzt bezahlen" als bindendes Angabot auf Abschluß eines Vertrages abschickt. Die Fachbuchhandlung Sauermann kann dieses Angebot durch Freischaltung der Download-URS und deren Bereitstellung im Downloadkonto annehmen. Der Vertrag kommt mit Freischaltung der Download-URL und deren Bereitstellung im Downloadkonto durch die Fachbuchhandlung H. Sauermann zustande.
13.2.  Mit Freischaltung der Download-URL und deren Bereitstellung im Downloadkonto ist der Vertrag erfüllt.
13.3.  Die angebotenen elektonrischen Buchinhalte sind urheberrechtlich geschützt. Der Nutzer verpflichtet sich, die Urheberrechte anzuerkennen und einzuhalten. Der Nutzer erwirbt kein Eigentum. Der Nutzer erwirbt das nicht ausschließliche, nicht übertragbare, räumlich und zeitlich uneingeschränkte Nutzungsrecht an dem E-Book, um das erworbene E-Book auf dem Endgerät seiner Wahl (Computer,E-Reader)herunterzuladen und auf bis zu fünf unterschiedliche weitere Endgeräte zu übertragen, sofern auf diesen Endgeräten jeweils die Lesesoftware Adobe Digital Editions installiert ist. Der Nutzer darf die heruntergeladene Datei des E-Books jeweils auf den einzelnen Endgeräten speichern. Der Nutzer kann das E-Book beliebig oft auf den Endgeräten sichtbar machen. Eine darüber hinausgehende Nutzung des E-Books ist nur im Rahmen und unter Beachtung der Schrankenbestimmungen des Urheberrechts (§§ 44 a ff. UrhG) zulässig. Der Nutzer darf Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen, digitale Wasserzeichen und andere Rechtsvorbehalte im abgerufenen Content nicht entfernen.


14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
14.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
14.2 Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Radebeul zuständige Gericht.

15. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, den mit der unwirksamen Regelung verfolgten wirtschaftlichen Zweck unter Berücksichtigung der in diesem Vertrag zum Ausdruck gekommenen Interesse der Parteien am nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit der Vertrag eine von den Parteien nicht vorhergesehene Lücke aufweist.

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da

Montag bis Freitag: 9.00 - 18.00 Uhr

Sonnabend: 9.00 - 12.00 Uhr

Oder online über diese Seite rund um die Uhr!

Bei Bestelleingang bis 17.00 Uhr ist die Ware üblicherweise am folgenden Werktag bei uns im Laden abholbereit.